Nachtigall


  Startseite
  Archiv
  Sascha
  Saschas Italienreise
  Niklas
  Spuren im Sand
  Mein Hobby
  Gästebuch
  Kontakt
 


"Keiner ist so verrueckt,
dass er nicht noch
einen Verrueckteren faende,
der ihn versteht."
Heinrich Heine

http://myblog.de/nachtigall68

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein Liebesgedicht



*




Wohin der Liebe Spur auch führt
Ein Flügelschlag mein Herz berührt
flüstert es leise, bleib stehen
Ich möchte ein Stück mit dir gehen
Ein Seil ist gespannt
direkt bis ins Märchenland

Laura




Ein Liebesgedicht
Sprache ist ein Instrument
Leiser Geigenton

Laura





Im Tunnel der Nacht
Sanfte Träume im Herzen
Dein Stern am Himmel

Der Tag schwindet mit dem Wind
Phantasien entfalten

Laura




Am frühen Abend
die blaue Stunde beginnt
im magischen Licht

dunkle Wolken ziehen auf
Sehnsucht singt ein Abendlied

Laura
23.10.08 09:05
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung